Corona Testzentrum

Neuigkeiten zu Corona

COVID-19 | aktuelle Mitgliederinformation vom 02.11.2021

Ab dem 3. November 2021 die Warnstufe in Baden-Württemberg!

Was dann gilt, lesen Sie in diesem Text!

 

Seit einigen Wochen ist Sporttreiben im Rahmen der Regelungen der Corona-Verordnung wieder möglich. Hierbei gibt ein 3-Stufen-Modell mit Basis-, Warn- und Alarmstufe
unter Beachtung der 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz (landesweit) und einer drohende Überlastung der Intensivstationen (AIB) die jeweils gültigen Regelungen vor, unter denen Sport betrieben werden darf.

 

 

Die Corona-Verordnung des Landes sieht drei Stufen vor:
• Basisstufe: Hospitalisierunginzidenz unter 8,0 und nicht mehr als 249 Intensivbetten mit COVID-19-Patienten belegt.
• Warnstufe: Ab Hospitalisierunginzidenz von 8,0 oder ab 250 mit COVID-19-Patienten belegten Intensivbetten (AIB).
• Alarmstufe: Ab Hospitalisierunginzidenz von 12,0 oder ab 390 mit COVID-19-Patienten belegten Intensivbetten.
 
Aktuell (Stand 02.11.21: 284 Intensivbetten mit COVID-19_Patienten belegt) 

 

 

Folgende Regelungen für den Sport greifen in der Warnstufe:
• In geschlossenen Räumen gilt die 3G-Regel – wobei hier ein negativer PCR-Test erforderlich ist.
• Im Freien gilt die 3G-Regel – hier ist ein negativer Antigen-Schnelltest ausreichend.

 

 

Ausgenommen von der PCR-Testpflicht (Warnstufe) bzw. dem Zutritts- und Teilnahmeverbot (Alarmstufe) sind:
  • Kinder bis einschließlich 5 Jahre
  • Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind
  • Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule (Testung in der Schule)
  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen (negativer Antigen-Test erforderlich)
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig, negativer Antigen-Test erforderlich)
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt (negativer Antigen-Test erforderlich)
  • Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt (negativer Antigen-Test erforderlich)
Weiterführende Informationen zur Stufenregelung finden Sie auch hier:

 

 

 

Bleiben Sie gesund!

Ihr FITplus-Team

weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.